Herzlich Willkommen

auf meiner PhotoHeimSeite! Hier zeige ich meine Fotos, gegliedert in sechs Alben mit zahlreichen Unteralben (ähnlich Ordnern und Unterordnern auf dem PC). (Ober)Alben erkennt man an der Titelzeile unten im Bild: sie enthält den Titel und in der zweiten Zeile den weiteren Inhalt (Anzahl der Fotos und Anzahl der Unteralben).  Handelt es sich um die eigentlichen Fotos, so erscheint die Titelzeile erst, wenn die Maus über das Bild geführt wird. Durch Klicken mit der Maus kommen Sie in die nächste Ebene. Es besteht die Möglichkeit, Fotos bildschirmfüllend anzugeigen: Icon "Leinwand". Zu einigen Fotos(erien) können Sie auf meiner TextHeimSeite weitere Informationen finden.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Startseite / Regionen / Hessen / Darmstadt / Schepp Allee [5]

Schepp Allee Lage Gemarkung: Darmstadt Straße: "Schepp Allee" zw. Donnerbergring und Haardtring Eigentümer: Wissenschaftsstadt Darmstadt Naturdenkmal seit: 1938 Kurzbeschreibung Das Naturdenkmal umfasst die Allee beiderseits der Straße "Schepp Allee" zw. Donnersbergring und Haardtring mit 160 Bäumen, zumeist Kiefern, die verkrüppelt ("schepp") sind. Angelegt wurde die Allee im Jahr 1714 unter Landgraf Ernst-Ludwig. Die Kiefern waren bis 1931 wie damals schepp und krumm gewachsen und stellten eine Natur- und Sehenswürdigkeit im Wald dar. Durch Nachpflanzung von jungen Kiefern wird diese eigenartige Gestalt der Bäume von damals nur annähernd erreicht. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Schepp Allee dicht bebaut und bis zur Riedstraße befestigt. Länge der Allee ca. 750m. Schutzgrund Kulturgeschichtliche Bedeutung und Seltenheit (Bizarrer Kiefernwuchs). Quelle (13.03.2015): http://www.darmstadt.de/fileadmin/Bilder-Rubriken/Leben_in_Darmstadt/umwelt/wald_und_baeume/Naturdenkmale.pdf