Herzlich Willkommen

auf meiner PhotoHeimSeite! Hier zeige ich meine Fotos, gegliedert in sechs Alben mit zahlreichen Unteralben (ähnlich Ordnern und Unterordnern auf dem PC). (Ober)Alben erkennt man an der Titelzeile unten im Bild: sie enthält den Titel und in der zweiten Zeile den weiteren Inhalt (Anzahl der Fotos und Anzahl der Unteralben).  Handelt es sich um die eigentlichen Fotos, so erscheint die Titelzeile erst, wenn die Maus über das Bild geführt wird. Durch Klicken mit der Maus kommen Sie in die nächste Ebene. Es besteht die Möglichkeit, Fotos bildschirmfüllend anzugeigen: Icon "Leinwand". Zu einigen Fotos(erien) können Sie auf meiner TextHeimSeite weitere Informationen finden.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Startseite / Bäume / Regional / BRD / Hessen / Südhessen / Kreis Bergstraße / Auerbacher Burgkiefer [4]

Kiefer auf dem Auerbacher Schloss

Seit etwa Anfang 1700 wächst die Wald-Kiefer auf der Ruine von Schloss Auerbach. 1674 wurde das Schloss zerstört. Die Kiefer konnte ungehemmt keimen. Die Wurzeln gruben sich in den porösen Sandstein ein. Heute ist sie eine 30 m hohe Attraktion. Der Berg auf dem das Schloss steht trägt den schönen Namen Melibokus.