Photographie Manfred Rößmann

| Bäume | Regionen | Bühne | Kunst | Aktiononen | Offenbach |

Fotografie, die ihrem Gegenstand verpflichtet ist, Fotografie, die nicht von ihm abstrahiert, Fotografie, die über das Dokumentarische hinausgeht und den gesellschaftlichen Kontext ergreift: Dieser realistischen Richtung der Fotografie fühle ich mich verpflichtet.

Seit Jahren in meiner Freizeit als Fotograf; meine Themen sind vielfältig, von der Natur- und Landschaftsaufnahme bis zu sozialen Ereignissen fühle ich mich stets dem abgebildeten Gegenstand verbunden, damit dieser nicht Objekt bleibt, sondern durch das Bild spricht.

In den letzten Jahren habe ich die Bühnenprojekte des TheaterProzess und des Heinrich-Heine-Club Offenbach fotografisch begleitet.

Ich bin Mitglied der AG FotoGesellschaft in der KunstGesellschaft Frankfurt, die schon durch ihre Namensgebung den gesellschaftlichen Zusammenhang aller Kunst behauptet.

Diese Seiten zeigen meine Fotos in Alben / Galerien organisiert. Auf meiner TextSeite bringe ich Beiträge und Berichte zu den Fotos.

Startseite / Bühne / Heinrich-Heine-Club Offenbach / 2018 / 12.03.2018 - Musik über alle Grenzen [9]

Musik über alle Grenzen

Eine musikalische Reise mit Sadegh Moazzen (Gitarre), Irina Rath (Violine) und Eiad Eissa (Gitarre).

Sadegh Moazzen wurde 1957 im Süden Persiens geboren. Als er 13 Jahre alt war, erhielt er von seinem Bruder Bagher Gitarrenunterricht. Seither ist die Gitarre seine Leidenschaft. Er studierte Gitarre bei Timothy Walker und John Duarte in London sowie am Konservatorium und der Musikhochschule in Frankfurt am Main bei Professor Teuchert.

Der Musiker und Lehrer engagiert sich bei dem Projekt "Grenzenlos". Dies ist ein internationales Musikprojekt, dessen Ziel es ist, über die Möglichkeiten der Musik Begegnungen zu schaffen zwischen der örtlichen Bevölkerung und Geflüchteten. Es soll zeigen, dass beim gemeinsamen Musizieren Sprachbarrieren keine Rolle spielen.

0 Kommentar